Name:
Du möchtest Benachrichtigugen bei Antworten auf deinen Kommentar erhalten?
Dann logge dich bitte ein oder registriere dich bitte hier.
Persönliche Einstellungen für News:
Öffentliche Beiträge Persönliche Beiträge
Jetzt relevant Jetzt nicht relevant
Veranstaltung Rezepte
Lost & Found
Beitrag gefunden


×
Picture
joe am 5.8.18 um 10:15

St. Pauli Saison 2018/2019

ab heute geht's wieder los.

Nach langer Pause wieder mal mit dem HSV in einer vereinten Liga ... in der Zweiten ... wäre hätte das gedacht? Nun, alle St.Pauli-Fans wohl schon ;)

 

Zwei Aktionen bietet dieser Saisonstart:

 

1. Wie jedes Jahr gibt's wieder die St.Pauli-Korn-Wette:

Unsere 3 lt. Korn-Flasche wird heute vollgefüllt. Nach jedem St.Pauli-Sieg gibt's eine Runde Korn auf Haus (für alle Fußball-Gucker).

Wann wird die Flasche leer?

Errate den Spieltag und du gewinnst einen gratis Abend an einem der verbleibenden St.Pauli-Spieltage!

 

Moment ... da gibt's noch eine Ergänzung:

Für den Fall, dass mehrere Teilnehmer die gleiche Runde tippen, musst du noch erraten, wieviele Siege, wieviele Unentschieden und wieviele Niederlagen St.Pauli bis zu dem besagten Spieltag haben wird!

Wer näher dran ist, hat den Gewinn!

 

2. eine weitere Aktion haben wir bereits am Freitag Abend erfolgreich gestartet...

An allen Spieltagen, an welchem der HSV verliert, gibt's Gin Tonic um € 2,50

 

forza St.Pauli! Love Football, hate Racism!

Picture
joe am 16.6.18 um 18:43

Fußball WM

wir öffnen nun täglich eine halbe Stunde vor dem ersten Spiel!

 

Weiters haben wir ein Heurigenbuffet während der WM für euch aufgestellt. Hungrige Fans kommen einfach in den Nichtraucherbereich zur Küchentheke und suchen sich aus, was ihnen zusagt.

Hier gibt's so Klassiker wie Kümmelbraten, Leberkäse, Faschierten Braten, kalte Aufschnitte, Aufstriche und Salate sowie auch ein paar Specials wie eine Veggie Lasagne, einen Semmelknödelauflauf oder unser veganes Kichererbsenragout, damit für alle was dabei is.

 

Als extra WM-Feature gibt's ein Heurigen-Pub-Quiz mit jeder Speisenbestellung. 14 Fragen für bis zu 17 Punkte und ab 10 Punkte gibt's ein Freibier, ab 14 einen Cocktail! Ein bissl Jetzt-KnowHow und ein bissl Glück im Tippspiel und du hast deinen Durst gestillt ;)

Picture
joe am 16.5.18 um 8:56

Neue Karte - neue Preise - neue Produkte

ab nächster Woche haben wir endlich wieder eine gedruckte Karte ... wir freuen uns schon seeeehr auf dieses Ereignis, denn da steckt echt viel Arbeit drin und ich denk, sie sieht super aus.

Im Zuge dessen werden wir auch die Preise anpassen:

Dass ein einfaches Krügel Bier oftmals schon über vier Euro kostet, is euch wahrscheinlich nicht entgangen, wir werden diese Grenze aber weiterhin nicht überschreiten.

Das Wieselburger bleibt unberührt auf €3,60 und wird damit als einziges Bier das Billigste sein.

Die Fassbiere kosten dann alle €3,80. Nur das Newcastle und den Cider werden wir auf €4,- anheben.

Weiters werden alle anderen Flaschenbiere einheitlich €4,- kosten. Das ist angesichts unserer recht exklusiven Auswahl ein immer noch sehr fairer Preis. Hier können wir unseren Gewinn definitiv nur über die erfreulicherweise große Menge, die ihr in euch hineinschüttet, lukrieren.

Gut so ;)

Unseren letzten Bier-Neuzugang, das Obertrumer aus dem Salzburger Land, ein herrlich süffiges Zwickl, habt ihr hoffentlich eh schon alle gekostet?

 

 

Zum Wein. Der Schankwein wird um 20 Cent auf €2,00 pro Achtel angehoben. Unser Hauslieferant Markus Truksitz beschwert sich eh immer darüber, dass wir zu billig sind ;)
Möge nicht nur er eine Freude mit der Preiserhöhung haben...

Wir haben dann auch eine gesonderte Weinkarte, aus der ihr flaschenweise ein paar besondere Bouteillen aussuchen könnt, Preiskategorie €30,- bis ca. €60,-.

 

Alkoholfreie Getränke werden großteils um 10 Cent erhöht, ein paar wenige wie das Red Bull zb. um 20 Cent.

Nachdem die Schartner Bombe aufgrund anhaltender Lieferschwierigkeiten, insbesondere bei der Sorte Himbeer im knolligen 0,25 lt. Format, aus dem Programm fällt, übernimmt das Soda Zitron und Soda Himbeer den Status des Jugendgetränks und wird nun sogar billiger!

Die Zitrone bekommt ihr ab sofort nämlich geschenkt, sprich, ein halber Liter Soda kostet gleich viel wie ein halber Liter Soda Zitron, nämlich €3,20!

Das Preblauer Mineralwasser, für mich das beste Wasser in Österreich, wird das Gasteiner ersetzen.

 

Im Schnaps- und im Longdrink-Segment ändert sich fast nichts. Nur der 16 jährige Single Malt Whisky Lagavulin wird auf €4,00 pro Glas angehoben.

Neben den günstigen Spirituosen, welche gerne zum schönsaufen herhalten müssen, vergrößert sich unser Angebot an aussergewöhnlichen und besonders guten Schnäpsen zunehmend, so haben wir seit kurzem mit dem Tequila Padre anejo einen wirklich tollen Agavenbrand im Programm, welcher jeden staunen lässt, der sich die €5,- dafür leistet.

Desweiteren gibt's demnächst einen ganz tollen 30 jährigen Sherry und einen 20 jährigen Portwein im Sortiment, für €4,- bis €5,- für ein kleines Glas zu haben.

 

Kaffee wird auf €2,50 pro Tasse angehoben. Egal ob Espresso kurz oder Cafe Latte lang. Einheitspreis rules!

Eiskaffee mit Vanilleeis, Crushed Ice und einem Schuss Mandelsirup hüpft um €2,50 in die ewige Liste.

 

Und auf Vorbestellung könnt ihr zukünftig ein recht buntes Speisenangebot in Anspruch nehmen. Von Spare Ribs bis zur Paella is da einiges dabei ... mal sehen, wie das bei euch ankommt .... blätterts halt mal selbst durch die neue Karte.

 

aja... und Nachos con queso gibt's ab nächster Woche rund um die Uhr!

schmecks!

Picture
joe am 27.4.18 um 9:05

aufgeschnappt

Eine Grundaufgabe der Politik ist es eigentlich, den Menschen ein angenehmes Leben mit fairen Chancen für alle zu ermöglichen.

Dabei ist es unumgänglich, dass der soziale Zusammenhalt im Vordergrund stehen muss, denn eine Gesellschaft, welche Teile seiner selbst ablehnt, also zb. Randgruppen ausschließt und somit die Ungleichheit fördert, lebt nun mal nicht in Zufriedenheit.

 

Die Qualität der Solidarität hat sich in den letzten Jahrzehnten stark gewandelt. Es werden heute vielleicht viel höhere finanzielle Förderungen für Notdürftige bereitgestellt, die Abgrenzung gegenüber ebendiesen steigt aber ebenfalls. Damit wird ein Sozialbewusstsein vorgetäuscht, welches eigentlich gar nicht mehr oder nur noch auf digitalen Ebenen existiert. Und wenn zb. bei Licht ins Dunkel Jahr für Jahr größere Summen gespendet werden, die gleichen Menschen aber Hasspostings liken bzw. Flüchtlingen in ihrem Grätzel kritisch gegenüber eingestellt sind, zeigt sich diese Tendenz auch in unserer Gesellschaft.

 

Hat der souveräne Staat Österreich eigentlich jemals seinen Migranten gedankt? All den Menschen, die in unser Land eingewandert oder geflüchtet sind?

Diese Menschen haben die Häuser gebaut, in denen wir leben. Diese Menschen putzen die Häusln, in welche wir scheissen. Im Reinigungs- und Pflegesektor sowie in der Baubranche arbeiten nahezu 100% Ausländer.

Für einen Lohn, bei welchem der Österreicher erstmal in Krankenstand geht, weil er ihn als ungerecht empfindet und der aktuell bzw. planmäßig sogar nochmal um die Familienbeihilfe gekürzt wird.

 

Es gibt ja - zumindest im Judentum, aber vermutlich auch im Christentum das Gebot Fremden zu helfen, ihnen Verplegung zu reichen und einen Schlafplatz anzubieten. Das hat lange Tradition und bröckelt derzeit gehörig ab. Denn dabei wird nicht abgewogen, wie dringend die Not ist. Gibt es wen, der Hilfe braucht oder danach fragt und kannst du helfen, dann ist es deine Aufgabe, diese Hilfe anzubieten. So definiert sich ein Grundpfeiler der Solidarität und eine Grundregel vieler Religionen.

Ein wichtiger Aspekt in dieser Hilfestellung ist, dass es uns nichts angeht, was der Bedürftige mit der Hilfe oder mit der Spende anstellt. Wir reden oft von organisierter Kriminalität und beziehen uns zb. auf Bettler, die am Straßenrand stehen aber wenn der unsere Hilfe missbraucht, muss er das mit sich selbst ausmachen, das ist nicht die Aufgabe des Spenders.

Unsere Aufgabe ist es, die Hilfe anzubieten, wenn wir das können. Helfen wir, erfüllen wir einen wichtigen Anspruch für ein gutes Leben und eine sozial gerechte Gesellschaft. Das Misstrauen, die Vorsicht, die Zweifel an der Sinnhaftigkeit unseres Gebens erstickt die Möglichkeit eines fairen Miteinanders bereits im Keim.

Ich persönlich hab mit Religionen nicht viel am Hut aber ein Satz begleitet mich mein ganzes Leben:

so wie du in den Wald rufst, so kommts zurück.

 

Wir sollten unseren Mitmenschen wieder offener, freundlicher und unvoreingenommener begegnen. Keiner will uns was wegnehmen. Wenn wir das denken, sind in Wahrheit wir diejenigen, die Anderen was wegnehmen wollen und wie gesagt ... irgendwas kommt das zurück und dann nimmt man uns tatsächlich was weg.

Gerade jetzt, an diesem Tiefpunkt der sozialen Ausgeglichenheit aufgrund einer Regierung, welche sich in Feindseligkeit verirrt hat, können wir anfangen, eine Gesellschaft zu formen, die wir uns für uns selbst wünschen.

 

teilweie kürzlich auf Ö1 aufgeschnappt und frei interpretiert.

Picture
joe am 22.4.18 um 8:38

Common Cooking im April

am Montag, den 22.4. gibt's wieder unsere monatliche Kochveranstaltung, diesmal mi dem Motto

Spezialitäten aus der K&K Küche

mit Erich und Joe

 

Der Menüplan sieht vor:

  • Waldviertler Biersuppe
  • Erdäpfelpuffer-Cordon Bleu, gefüllt mit Speck und Käse oder mit Spinat und Bärlauch
  • Sommersalat mit Bärlauch oder mit gebackenen Hühnerstreifen
  • Topfenhalûska mit gemischtem Salat
  • Alt Wiener Backfleisch mit Erdäpfel-Vogerlsalat
  • Rosa gebratenes Zwerchfell-Steak mit Speckfisolen und Erdäpfelpuffer
  • Ausgelöstes Backhenderl im Körbchen mit Erdäpfel-Vogerlsalat
  • Ottakringer Brettljause
  • Kaiserschmarrn mit Zwetschkenröster
  • Topfenpalatschinken

Zu jedem Gang gibt's eine Schnaps-Empfehlung.

Bei Auswahl von mind. drei Gängen gibt's die Schnaps-Begleitung gratis dazu!

  • Kirschbrand aus dem Südburgenland
  • Weichsellikör aus dem Wagram
  • Ungarischer Barack Palinka
  • Serbischer Pflaumenbrand
  • Ingwerlikör aus Hernals

 

Picture
joe am 11.4.18 um 11:21

Vorsicht Gentechnik

Eine wunderbare Dokumentation gestern auf Arte zu diesem Thema, wissenschaftlich fundiert und nüchtern betrachtet.

 

https://www.arte.tv/de/videos/057483-000-A/vorsicht-gentechnik/

 

Ein kurzer Beitrag darin is so verrückt und es erfreut fast, dass es den Fall gibt, denn es zeigt, auf welch wackeligen Beinen die gesamte Landwirtschaft der GVOs steht:

Ein Kanadischer Landwirt wurde von Monsanto verklagt, weil seine konventionell angebauten Rapspflanzen mit RoundUp-Ready-Raps von einem benachbarten Feld kontaminiert wurden. Monsanto hat den Fall gewonnen, der Landwirt muss fortan das Saatgut von Monsanto kaufen.

 

Sehr amüsant der anschließende Vergleich:

Stell dir vor, du streichst dein Haus violett und weil's windig ist, verweht es ein bissl Farbe aufs Nachbarhaus. Nun kannst du deinen Nachbarn verklagen, weil er deine Farbe verbotenerweise auf seinem Haus benutzt.

 

Danke für diesen Präzendenzfall. Und tut mir leid wegen euch, Bayer. Aber Monsanto zu kaufen is so ein Fehlgriff! Das dauert nicht mehr lang und der ganze Schwindel fliegt auf! Eure Investments in das Lobbying dieser verbrecherischen Einflussnahme auf unsere Natur wird euch noch sooo teuer zu stehen kommen.

Das Gute wird siegen und Monsanto gehört da definitiv nicht dazu.

Picture
joe am 1.3.18 um 14:33

Willst du für uns kochen?

Für unsere Common Cooking Veranstaltung sind wir auf der Suche nach Hobbyköchen, welche Interesse haben, mit unserer professionellen Unterstützung ein Menü für einen Abend zusammenzustellen.

Meist jeweils am zweiten Montag jedes Monats findet dieses Event statt, von 18h bis 23h können wir rund 30 Gäste bewirten. 

Die Speisekarte kannst du hier nachezu zu 100% selbst gestalten, unterstützt wirst du bei der Umsetzung von Erich Dirnwöber, ehemaliger Koch in der Blue Box, im Bajou, in der Gold Marie oder eben im Jetzt.

Wenn du Interesse hast, meld dich bei uns per Mail!

Picture
joe am 1.3.18 um 14:32

Gütesiegel im Handel

wie aus einem kürzlich von Greenpeace veröffentlichten Bericht hervorgeht, gibt es Schlupflöcher bei einigen bekannten Gütesiegel:

 

  • AMA Gütesiegel
    Dieses erlaubt gentechnisch verändertes Futter für die Masttiere.
  • MSC Gütesiegel
    problematische Fangmethoden durch Schleppnetze werden hier zugelassen und Fischereien, welche in überfischten Fanggebieten tätig sind, können dieses Siegel ebenfalls beziehen
  • RSPO Gütesiegel
    Das damit gekennzeichnete Palmöl ist um nichts besser als konventionelles Palmöl, da es ebenfalls aus gerodeten Regenwäldern gewonnen wird. Die Industrie hat hier schlichtweg selbst die Regeln für dieses Gütesiegel definiert. Das is so, wie wenn ich euch Katzenpisse als Bier verkauf und die EU genehmigt mir dafür ein Zertifikat für besonders gesunde Lebensmittel.